Making of "Invito alla Danza"

Frau Frohnatur

Draußen ist das Wetter grau. Der Wetterfrosch meldet, es sei zu kalt und zu nass für die Jahreszeit.

Ein perfekter Tag um sich ins Atelier zurückzuziehen und sich in der frohnatürlichen Phantasiewelt auszutoben. Mir ist nach Opulenz, glitzernden und seidigen Stoffen, Goldborten,Venedig.

Zur Einstimmung höre ich Italo-Songs (Empfehlenswert z.B Laura Pausini “Primavera in Anticipo“, Zucchero geht natürlich immer).

Getreu dem Motto (meines ersten beruflichen Lebens als Architektin): „Weniger ist mehr“ reduziere ich meine ausgebreiteten Schätze auf einen Materialmix aus aufwändigem Brokat, heller Seide und Glitzerstoff.

Der Brokat soll mein Hauptthema werden. Der helle Seidenstoff ist untergeordnet. Ein eleganter „Störer“ damit es nicht zu langweilig wird.

Besonders freue ich mich, dass ich endlich mal wieder etwas von dem wunderschönen Goldglitzerstoff verarbeiten werde, den ich bei Michael gekauft habe. (www.stoffe-weinreich.de)

Der venezianische Karneval fasziniert mich, weil die Kostüme phantasievoll, opulent und farbenfroh sind. Allerdings wirkt das behäbige Schreiten und posieren im Vergleich zu unserer rheinischen Feierfreude eher wie Standfußball.

Bei uns wird getanzt, geschunkelt oder man hüpft mit der ein oder anderen Polonaise durch den Saal.

Deshalb entscheide ich mich zwar für ein bodenlanges Kleid aber gegen einen ausgestellten Reifrock.

Bodenlange Kleider sind in vielerlei Hinsicht im Karneval sehr praktisch. Sie strecken, machen eine elegante Kontur. Sie erlauben es Dir bequeme Tanzschuhe zu tragen, da sie unter dem Kleid verschwinden.

Damit sich die Frohnatur beim schwofen nicht eingeschränkt fühlt, schneidere ich in das Kleid natürlich einen bequemen Schlitz. Den seidigen Rücken-Schleier nähe ich an das Jäckchen an, so dass man später nicht im Gedränge hängenbleibt.















Der Goldglitzerstoff ist ideal für den Hut. Der Kopfschmuck sollte im Karneval ein Hingucker sein. Eine aufwendige Perücke oder ein toller Hut ist gerade im Sitzungskarneval immer sichtbar. Auch hier empfiehlt es sich auf die turmhohen Gebilde der Venezianer zu verzichten, da gerade im Sitzungskarneval der Jeck der hinter Dir sitzt sonst nix mehr sieht. Als Basis habe ich einen Strohhut golden lackiert. Die verwendeten Stoffe sind an der Nähmaschine auf ihre Form gebracht und werden dann von Hand aufgenäht. Glitzersternchen und meine "Frau Frohnatur" Etiketten klebe ich gerne mit meinem Lieblings- Textilkleber von "Gütermann". Er ist zwar etwas teurer aber er hält und trocknet zügig. Falls ihr einen besseren Tipp habt...bitte melden.




Eine mit Glitzersteinchen verfeinerte Maske und zwei farblich abgestimmte venezianische Broschen runden meine frohnatürliche Kostümkreation ab.


Sie heißt: „Invito Alla Danza“ /Einladung zum Tanz.




Liebe Frohnaturen, ich hoffe, dass Euch mein -Making of „Invito Alla Danza“- gefallen hat.

Schreibt mir doch bitte Eure Ideen und Anregungen für neue Kostümkreationen. Ich freue mich von Euch zu hören.

Bis bald Eure


Frau Frohnatur



Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Folgen Sie
Frau Frohnatur